Schriftgröße ändern
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

Willkommen in Seelow...

...der Kreisstadt von Märkisch-Oderland.


 

Aktuelles vom Baugeschehen in Seelow

 

 

Baugeschehen 04-2017 x

 

Das Baugeschehen in der Stadt Seelow geht weiter.

Ob das Verwaltungsgebäude des Bauhofes, die Neubauten in der Frankfurter Straße 22, die Arbeitsagentur & das Jobcenter,

die neue Eigenheimsiedlung bzw. der Straßenbau "Holunderweg".

Unsere Baufirmen haben zu tun.

 

 

FRIEDHOF 04-2017

 

Auch die Bauarbeiten auf dem Friedhof sind in vollem Gange!

 

Berliner Straße

 

In der Berliner Straße wird durch einen privaten Investor ein Wohn- und Geschäftshaus entstehen.

 


 

Unternehmerstammtisch

 

Sehr geehrte Unternehmer!

Auch in diesem Jahr möchten wir den Unternehmerstammtisch durchführen.

Dazu möchte Sie der Bürgermeister Jörg Schröder herzlich einladen.

Er findet am 27.04.2017, 18:30 Uhr, in den Räumen der Allianz- Vertretung Lars Busse, Breite Str. 11, 15306 Seelow statt.

Themen werden u.a. die Stadtentwicklung und Strukturreform sein.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.

 

Stadt Seelow Wirtschaftsförderung

 


 

 

 

          Mehr Informationen unter  - Veranstaltungen -

 


 

Die Tourist-Information

"Oderbruch und Lebuser Land"  informiert

 

Vom 13. April bis 15. Oktober können die Besucher die Internationale Gartenausstellung in Berlin - Marzahn besuchen. Am 28.07.2017 werden die Tourist-Information "Oderbruch und Lebuser Land" gemeinsam mit der Kreisstadt Seelow unsere Reiseregion am Gemeinschaftsstand des Tourismusverbandes präsentieren. 
Mit im Gepäck werden die Info-Broschüren der Stadt Seelow und Amt Seelow-Land sein.
Mit dem neuen Stadtplan und der Karte "Unterwegs im Oderbruch" können wir den Gästen die Highlights der Kreisstadt und Umgebung vorstellen.

Eintrittskarten für die IGA Berlin - erhalten Sie in der Tourist-Information in Seelow
Tageskarte 20,00 Euro, ermäßigt 18,00 Euro, Kinder frei 

 


 

 

 

Informationen und Termine hier:

 


 

Gegen das Vergessen

 

Kranzniederlegungen am russischen Ehrenmal auf den Seelower Höhen sowie am Gräberfeld auf dem deutschen Soldatenfriedhof in Seelow.

 

 

Zum Gedenken an die Opfer hatten Kerstin Niebsch, Leiterin der Gedenkstätte auf den Seelower Höhen und Bürgermeister Jörg Schröder für die 76er Seelower Oderbruchstiftung eingeladen. An beiden Stätten legten Abgeordnete, Vertreter der Verwaltungen und des öffentlichen Lebens Kränze nieder. Sie gedachten an den Gräbern mit einer Schweigeminute der gefallenen Opfer.

 

 

An den sowjetischen Kriegsgräbern der Gedenkstätte Seelower Höhen dankte der Botschafter der Russischen Föderation Wladimir M. Grinin dem Land Brandenburg, dem Landkreis Märkisch-Oderland und der Leiterin der  Gedenkstätte Seelower Höhen sowie ihren Mitarbeitern für die Pflege der sowjetischen Kriegsgräberstätten.

 

 

 


 

Baustelle: Ernst-Thälmann-Straße

 

 

Baustelle Thälmannstraße April 2017

 

Auch die Arbeiten am Gehweg Ernst Thälmann Straße verlaufen planmäßig.

Immer wieder von Abgeordnete und Bürger gefordert, mehr für gute Gehwege in der Stadt etwas zu tun, wird entsprochen. Ca. 250 Meter werden neu errichtet.

 


 

Arbeiten am ehemaligen Kaufhaus gehen voran

 

Kaufhaus April 2017

 
Bürgermeister Jörg Schröder konnte sich unter der Woche vom Baufortschritt im "ehemaligen Kaufhaus" überzeugen.
"Wir starten" und wir halten Wort!
Los 1 und Los 2 sind bereits realisiert und viele Seelower freuen sich schon darauf, dass das Los 3 folgt und unsere Bürgerinnen und Bürgern auch von außen sehen werden.
"Wir reden nicht nur, nein in unserer Kreisstadt werden auch die geplanten Bauvorhaben umgesetzt!

 


 

Verwaltungsstrukturreform

 

Verwaltungsstrukturreform

 

Die Hauptverwaltungsbeamten der Oderlandregion, unter ihnen Bürgermeister Jörg Schröder, folgten der Einladung des Innenministeriums.

Im Mittelpunkt stand ein Vortrag zur freiwilligen Bildung von Amtsgemeinden.

In der folgenden Diskussion unterstrich die Delegation aus dem Oberland, dass sie Modellregion werden möchte. Die gebildete Vorbereitungs- und Arbeitsgruppe werden diesen Prozess weiter unterstützen!

 


 

Puschkinplatz

 

Puschkinplatz 2017

 

Bürgermeister Jörg Schröder sprach mit vielen Passanten, Gewerbetreibenden, Besuchern der Stadt und auch Anliegern. Es ging um die Zuwegung zu unserem "Marktplatz"! Mehrheitlich wurde befürwortet, dass jetzt Einiges neu ist, im Grunde der neuen Verfahrensweise zugestimmt wurde. Kritiken werden ernst genommen und die Stadt bemüht sich,  Verbesserungsvorschläge umzusetzen. Bevor Unterschriftssammlungen im Rathaus abgegeben  werden, sollte das Gespräch mit der Verwaltung gesucht werden!

 


 

„Das ist Kunst und wir sind weg“

 

Bis zum 25.04.2017 kann man sich im Rathaus der Stadt Seelow eine Ausstellung 

nach Regeln der abstrakten Kunst von Abiturienten des Kunstkurses des Gymnasiums auf den Seelower Höhen anschauen.

 

 

         Foto:  Gymnasium auf den Seelower Höhen

 

Weitere Informationen hier:

 


 

 

 

Das rote "I" der Seelower Touristinformation wird auch weiterhin für Besucher und Gäste Anlaufspunkt sein.

 

 

 Mittelstraße 10, 15306 Seelow. Tel.: 03346 849808

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 09.00 - 17.00 Uhr

Samstag 10.00 - 14.00 Uhr

 

 

 

 


 

Eine ansprechende Image-Broschüre wirbt für unsere Stadt und ist in der Touristinformation erhältlich.

 

 Fragen Sie gleich nach dem neuen Videofilm unserer Stadt.  Mehr hier.

 

Und:   Warum eigentlich "Zicken-Seelow"?

 


 

Jahrhundertdatum: 15.03.06

 

                 Postleitzahl von Seelow ist Jahrhundertdatum

 

 Herzlich willkommen

 

Die Märkische Oderzeitung unterstützte das Projekt