Schriftgröße ändern
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

Regionalmagazin 11-2012

24.10.2012

Heute möchte ich Ihnen über unseren Ganztagsschulbetrieb der Oberschule berichten. Unsere Oberschule hat sich da einem sehr schwer organisierbarem Unterfangen gestellt. Wir vor Ort glauben aber, dass wir den Jugendlichen unserer Region unbedingt Förderangebote und organisierte Freizeit anbieten müssen. Die gesamtgesellschaftlichen Bedingungen erfordern das und wir als Schule möchten unseren Beitrag leisten. Deshalb stellen wir nun schon an 4 Tagen der Woche nach dem Pflichtunterricht Zusatzangebote bereit. Und diese können sich sehen lassen, denn mittlerweile arbeiten wir mit mehreren Vereinen der Stadt zusammen und bieten auch gezielte Förderung für Deutsch, Mathematik, Englisch und Teilleistungsstörungen an. Deshalb gibt es auch bei uns kaum Hausaufgaben, weil der Schultag für unsere Jugendlichen schon fast einem Arbeitstag für Erwachsene gleicht. Aber das ist unsere Absicht! Zum einem sollen Jugendliche gefördert werden und zum anderen sich einbringen dürfen nach ihren Interessen und Neigungen. Wir halten fest an unserem komplizierten Gebilde, weil wir glauben, dass nur Jugendliche für die Zukunft gewonnen werden können, die auch Mitspracherecht haben.

 

Unsere nächsten Termine:                          06.12.2012 Grundschultag

                                                                          13.12.2012 Präsentationsabend

 

Wir freuen uns natürlich immer, wenn uns auch recht viele Seelower Bürgerinnen und Bürger besuchen.

 

 

K. Bahro

Schulleiterin

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Regionalmagazin 11-2012