Füreinander

 

 

Link verschicken   Drucken
 

Stadtpark

Horst Drewing
Horst Drewing
Horst Drewing
Horst Drewing
Horst Drewing
Horst Drewing
Horst Drewing
Horst Drewing
Horst Drewing

Der Seelower Stadtpark befindet sich im südöstlichen Teil der Stadt und steigert die Lebensqualität für sowohl Stadtbewohner als auch Besucher. Als Bindeglied zwischen Stadt und Natur dienend, kann man auf einer Fläche von 8,7 ha viele verschiedene Bäume und Pflanzen begutachten, lange Spaziergänge vornehmen und auf zahlreichen Aussichtspunkten weit in das Oderland blicken. Schautafeln bieten gezielte Informationen für Interessierte. 

Durchwandert man den Park, gelangt man zu Seelows wahrscheinlich bekanntester Sehenswürdigkeit - der Gedenkstätte Seelower Höhen. Wanderlustige können vom Park aus direkt Anschluss an den Europa-Wanderweg finden und ihre Reise beginnen. 

 

Die Struktur des Parks ist geprägt durch ehemalige Ackerflächen und Brachen, die langfristig und dauerhaft zu Trockenrasen umgewandelt werden. Ein besonderer Reiz des Landschaftsbildes liegt im Wechsel der offenen und weiträumigen Höhenkuppen mit dem kleinteiligen Mosaik aus Hohlwegen, Weidenbrüchen, Kerbtälern und Fragmenten ehemaliger Streuobstwiesen. 

 

Dass der Frühling für jeden Naturliebhaber eine besonders spannende Jahreszeit ist, ist kein Geheimnis. Und dennoch lohnt es sich besonders dann, den Stadtpark nach den langen, kalten, grauen Wintermonaten wieder zu besuchen. Viele Obstbäume verwandeln die Landschaft in ein duftendes Naturparadies. 

 

Werden Sie Baumpate!

 

Die Bepflanzung des Parks wurde größtenteils aus öffentlichen Mitteln gefördert, und dennoch haben seit 2004 Bürger und Bürgerinnen der Stadt eine Baumpatenschaft angetreten. Bisher wurden 22 solcher Bäume gepflanzt, welche jetzt den Park noch schöner gestalten. 

 

 

 

BITTE BEACHTEN!

Die Bauarbeiten zur Neugestaltung des Parkplatzes Seelow-Mitte und Rathausvorplatz beginnen ab 10.08.2020. Der Parkplatz ist aus diesem Grund gesperrt. 

VERANSTALTUNGEN
HEIRATEN IN DER STADT

Inhalt folgt [...]