Schriftgröße ändern
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

The Princess and the Pea

02.06.2015

Mittlerweile ist es schon zur Tradition geworden, dass sich die Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen der Bertolt-Brecht-Oberschule zum Ende des Schuljahres an einem englischen Theaterstück erfreuen können. Mit einer zeitgemäßen und temperamentvollen Inszenierung des Hans Christian Andersen-Märchens „The Princess and the Pea“ gelang es den Darstellern auch dieses Mal wieder das Publikum schnell in ihren Bann zu ziehen. Die Geschichte ist schnell erzählt: Der Prinz inseriert ein Heiratsgesuch in der Zeitung, doch leider melden sich daraufhin auch eine Menge falscher Prinzessinnen. Erst dank der aktiven Mithilfe einiger engagierter Siebtklässler kann der Prinz die Heiratsschwindlerinnen überführen. Zu guter Letzt kommt der Erbsentest zum Einsatz und der Prinz findet nach allerhand amüsanten Zwischenfällen doch noch seine Traumprinzessin. Die Dialoge waren dabei auf den Wortschatz der Zuschauer zugeschnitten, die allerdings bereits im Vorfeld von ihren Englischlehrern mit dem Vokabular vertraut gemacht wurden. Davon konnten sich die beiden Schauspieler in der abschließenden Verständnisfragerunde überzeugen, hier meldeten sich die Schüler eifriger zu Wort als in so mancher Schulstunde. Wir freuen uns, dass auch die kommenden 7. Klassen wieder in den Genuss einer englischen Märchenstunde kommen werden, die Rückmeldungen des diesjährigen Jahrgangs zeugten überwiegend von Begeisterung und bewiesen, dass Vokabellernen auch durchaus mit Spaß in Verbindung gebracht werden kann.

Kerstin Wendt

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: The Princess and the Pea

Fotoserien zu der Meldung


The Princess and the Pea (02.06.2015)