Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Internationaler ME/CFS-Tag

Die Stadt Seelow macht mit beim Internationalen ME/CFS-Tag am 12. Mai 2024 #LightUpTheNight4ME – Gebäude leuchten in Blau für mehr Aufmerksamkeit für ME/CFS

Jährlich findet weltweit am 12. Mai dieser Aktionstag statt. In diesem Jahr wurde auch das Seelower Rathaus in der Symbolfarbe der Erkrankung blau bestrahlt, um anlässlich des Internationalen ME/CFS-Tages auf die Erkrankung aufmerksam zu machen.

ME/CFS steht für Myalgische Enzephalomyelitis /Chronisches Fatigue Syndrom, eine schwere neuroimmunologische Erkrankung, die oft zu einem hohen Grad der körperlichen Behinderung führt. Ein Viertel aller Erkrankten kann das Haus nicht mehr verlassen, viele sind bettlägerig und schätzungsweise über 60 Prozent arbeitsunfähig. In Deutschland waren vor der Pandemie etwa 250.000 Menschen betroffen, darunter 40.000 Kinder, weltweit ca. 17 Millionen.

Durch die Pandemie wird von einer Verdopplung der Zahlen ausgegangen, denn ME/CFS tritt oft nach Viruserkrankungen auf. Es gibt noch keine zugelassene Behandlung, kaum offizielle Anlaufstellen und ME/CFS ist bisher nur selten Inhalt der ärztlichen Ausbildung. Am 12. Mai informieren Menschen mit ME/CFS jährlich und weltweit gemeinsam über eine seit Jahrzehnten andauernde Versorgungskrise und rufen die zuständigen Institutionen auf, Verantwortung zu übernehmen.

Das Rathaus der Stadt Seelow wurde am Abend, des 12. Mai in Blau gehüllt und hat damit ein wichtiges Signal gesetzen.

Weitere Informationen

Mehr über

Information

Am 09. Juni 2024 sind Europawahlen und landesweite Kommunalwahlen! [mehr]

VERANSTALTUNGEN
Veranstaltungsflyer

     biwapp