Füreinander

 

 

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Höchste Waldbrandgefahrenstufe in MOL

31. 05. 2020

Seit dem 31.05. gilt in Märkisch - Oderland die höchste Waldbrandgefahrenstufe 5. Entsprechende Handlungsanweisungen sind zu beachten.  

 

 

 

 

Hintergrund: Durch Waldbrandgefahrenstufen wird auf einer Skala von 1 bis 5 die unterschiedliche Gefahr für die Entstehung eines Waldbrandes dargestellt. Dabei bedeutet 1 sehr geringe Gefahr, 2 geringe Gefahr, 3 mittlere Gefahr, 4 hohe Gefahr und 5 sehr hohe Gefahr.

Die Waldbrandgefahr ist vor allem von der Witterung und der Vegetation abhängig. Der Deutsche Wetterdienst errechnet an Hand dieser Werte den sogenannten Waldbrandgefahrenindex (WBI) und leitet daraus die Waldbrandgefahrenstufen ab.

 

Quelle: MLUK, abgerufen am 31.05.2020 (https://mluk.brandenburg.de/mluk/de/landwirtschaft/forst/waldschutz/waldbrandgefahr-in-brandenburg/)

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Höchste Waldbrandgefahrenstufe in MOL

AKTUELLE INFORMATION

Aus aktuellem Anlass hinsichtlich des Coronavirus bleiben das Rathaus und die Bürgerservicestelle für den Besuch von Bürgerinnen und Bürgern sowie Geschäftspartnern GESCHLOSSEN

 

Im Einzelfall setzen Sie sich bitte per Telefon oder per E-Mail mit dem zuständigen Mitarbeiter in Verbindung.

VERANSTALTUNGEN
HEIRATEN IN DER STADT

Inhalt folgt [...]